Allgemeine Geschäftsbedingungen für Training und Beratung

Es gelten nachstehende Buchungsbedingungen:

Voraussetzungen
Die angebotenen Trainings sind Fortbildungsveranstaltungen und keine Therapiegruppen. Jeder Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung, dass er in der Lage ist, an der Veranstaltung eigenverantwortlich teilzunehmen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko des Teilnehmers. Eine wie immer geartete Haftpflicht wird ausgeschlossen.

Rechnungsstellung
Die Rechnungsstellung erfolgt in der Regel 6 Wochen vor dem Beginn der Veranstaltung mit einem Zahlungsziel von 2 Wochen. Sollte eine Zahlung nicht fristgerecht eingehen, behalten ich mir vor, den Platz einer anderen Person anzubieten.

Die Trainings werden in Gruppen von maximal 12 Teilnehmenden durchgeführt. Sollte 14 Kalendertage vor Beginn des Training die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen nicht erreicht werden, behalten ich mir vor, das Training abzusagen bzw. auf einen anderen Termin zu verlegen. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall gutgeschrieben oder auf Wunsch erstattet.

Rücktritt
Ein Rücktritt ohne weitere Kosten ist jederzeit möglich, sofern eine qualifizierte Ersatz-Person den frei werdenden Platz einnehmen kann. Diese Person kann vom Teilnehmer gestellt werden oder von der internen Warteliste der Trainerinnen nachrücken. Erst wenn die qualifizierte Ersatz-Person die Teilnahme verbindlich bestätigt hat, ist die ursprünglich angemeldete Person von ihrer/seiner Zahlungspflicht entbunden.

Sollte es nicht möglich sein, eine Ersatz-Person zu stellen, gelten die folgenden Regelungen:

  • Bei Rücktritt zwischen 56 und 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn erstattet die Trainerin der Teilnehmerin / dem Teilnehmer 70 % des gezahlten Rechnungsbetrags.
  • Bei Rücktritt 13 oder weniger Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt keine Erstattung.
  • Im kurzfristigen Krankheitsfall (Vorlage AU-Bescheinigung) bemüht sich die Trainerin, den Teilnehmer/in auf einen späteren Termin umzubuchen. Eine Garantie dafür besteht nicht.

Ausfall einer Veranstaltung
Bei Ausfall einer Veranstaltung wird den Teilnehmern der volle Rechnungsbetrag zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche an die Trainerin bestehen nicht.

zurück